Den Job zum Beruf gemacht: Als diplomierte Art Direktorin schreibt Bilitis Kruse bereits in Designagenturen, bevor sie sich für die Ausbildung an der Texterschmiede entscheidet. Mit großem Hammer und goldenem Nagel im Werkzeugkasten textet sie nun in der Task Force bei Kolle Rebbe.

Die Entscheidung für die Texterschmiede fiel nicht spontan. Ein prima Art Director Job und schon fast 30. Doch jedes Mal, wenn ich textete, ging mir das Herz auf. Beim Infotag sagte mir ein Profi, dass ich auch wirklich texten könne – also bewarb ich mich. Das Jahr ging super schnell um und ich wollte es bestmöglich nutzen. Das hat wohl auch geklappt. Ich lernte, die richtigen Worte bewusst einzusetzen und unter Druck kreativ zu sein. Jetzt texte und konzipiere ich bei Kolle Rebbe, wo ich schon vor einigen Jahren gerne als Arter gearbeitet hätte. Beide Berufe professionell gelernt zu haben ist ein enormer Vorteil, den ich in Zukunft hoffentlich noch oft einsetzen werde.

#denkdichweiter