Roman Jonsson hatte schon immer eine Schwäche fürs Schreiben. Nach dem Abi schlug er sich mit allerlei skurrilen Jobs durch. Als Buchhändler, Kurierfahrer, Fischverkäufer und Bauhelfer. Heute ist er Creative Director Digital bei Grabarz & Partner und Autor beim Hamburger STADTLICHH Magazin.

Was ist das für 1 Arbeitslife? Der Job, den ich heute mache, ist Luxus. Ich habe einen Haufen supertalentierter Leute um mich rum und kann mit ihnen geile digitale Kampagnen entwickeln. Social Media Content, Spots, Hologramme, Websites, integrierte Kampagnen, nachdenkliche Sprüche mit Bilder. Machen wir alles. Wie das gekommen ist? Ok, ich verrate es euch. Schließt die Fenster, zieht die Vorhänge zu, Trommelwirbel: Zufall. Ich hab einen Zeitungsartikel über die Texterschmiede zugesteckt bekommen. Damals, kurz nach dem Pleistozän, war das so üblich. Eigentlich wollte ich gern Psychologie studieren, aber meine Abinote – hüstel. Nun ja. Letztendlich war das alles ein Glücksfall. Denn an der Schmiede habe ich die ersten wichtigen Dinge für meinen Job gelernt. Und seitdem lerne ich jeden Tag dazu.

#denkdichweiter mit dem Copytest: Bewerbungsschluss für den nächsten Jahrgang mit Beginn im Oktober 2017 ist der 26. Mai 2017.